Free delivery!
Swipe to the left

Kinder und Familie

Sollen wir gemeinsam einkaufen gehen?

Eltern wissen es ganz genau: Mit kleinen Kindern einkaufen gehen, kann ganz schön anstrengend werden! Manchmal geht aber kein Weg daran vorbei. Und schon keimt Panik auf und am Horizont entstehen die verzweifeltsten Szenarien: wildes Rumgerenne zwischen den Regalen, Waren, die auf den Boden fallen, Tränen und launisches Verhalten...mit einem Wort Mission impossible!

Wie kann man also so einen Einkauf mit Kindern bestmöglich gut überstehen? Hier unsere Tipps.

Die Wichtigkeit von Gutenachtgeschichten und -märchen

In einer von der Technologie, Zeichentrickfilmen, Tablets usw. beherrschten Zeit bleibt der Ritus der Gutenachtgeschichte ein wichtiger Baustein für das Wachstum von Kindern – ein Moment, den alle Eltern, Großeltern und Lehrer unbedingt kultivieren sollten.

Lasst uns gemeinsam und kindgerecht die Wohnung schmücken!

Bunte Lichter, Kaminfeuer, Plätzchenduft, der das ganze Haus durchströmt. Endlich steht die magischste Zeit des Jahres wieder vor der Tür: Weihnachten!

Ein wirklich einzigartiges und besonderes Fest, insbesondere für Kinder! Und wie jedes Jahr kommt mit Weihnachten auch wieder der Moment, in dem sich alles um den Weihnachtsschmuck dreht. Jede Familie hat ihre eigenen Methoden und Geheimnisse, um ihr Zuhause in ein kleines, funkelndes Feenreich zu verwandeln. Worauf sollte man hierbei aber unbedingt achten, wenn kleine Kinder im Haushalt sind?

Mit Herbstblättern spielen

Wer behauptet, dass der Herbst eine traurige Jahreszeit ist? Die Blätter auf den Bäumen färben sich in 1000 Nuancen: von Rot über Gelb, Grün und Braun – ein wahrhaftiger naturgegebener Regenbogen, der die Augen von Groß und Klein verzaubert.

Wie kann man das Gedächtnis von Kindern entwickeln?

Man ist immer davon ausgegangen, dass die Erinnerungen von Kindern um das 3., 4. Lebensjahr im Langzeitgedächtnis festgehalten werden würden. Tatsächlich haben Forschungsarbeiten nun ergeben, dass sich einige Kinder auch an Gegebenheiten aus dem 2. Lebensjahr erinnern. Dies gilt insbesondere in Fällen, in denen über diese Gegebenheiten sofort mit den Eltern diskutiert wurde.

Die ersten Geburtstagsfeste

Für ein Kind gibt es nichts Schöneres, als ein Fest zu machen oder daran teilzunehmen. Das gilt insbesondere, wenn es um den eigenen Geburtstag geht. Vor allem die ersten Geburtstage haben nicht nur für das Kind, sondern auch für die Eltern etwas Magisches und Besonderes.

Sommer und Gewitter: große Angst bei Donner!

Im Sommer gibt es nicht nur Sonne und Hitze, sondern auch Gewitter. Tatsächlich äußern sich diese gelegentlich in regelrechten Unwettern mit kräftigen Blitzen und lautstarkem Donner.

In fast allen Familien kommt es bei Gewittern zur gleichen Situation. „Mama, ich habe ganz viel Angst!“

Die wohltuende Wirkung der Berge auf Kinder

Endlich Urlaub! Wenn die Strände für Ihren Geschmack zu überfüllt und heiß sind, warum nicht in die Berge fahren?

Viele Familien mit kleineren oder größeren Kindern entscheiden sich für die Berge als Alternative zum Meer, um dem Chaos der Badeorte zu entfliehen und etwas Abkühlung von der Sommerhitze zu finden.

Tricks, mit denen Gemüse an Sympathie gewinnt

Eine korrekte Ernährung ist allem voran vielseitig und muss alle für eine perfekte Körperfunktion erforderlichen Nährstoffe enthalten. Das Ernährungsbewusstsein und Verhalten am Tisch wird von frühester Kindheit an geprägt. Deshalb ist es wichtig, dass Eltern ihren Kindern einige Grundregeln vermitteln, so lange diese noch klein sind und sie ihnen eine Vielzahl an nährstoffreichen und gesunden Lebensmitteln zur Auswahl geben.

Flucht aus der Stadt: ein Tag auf dem Bauernhof

Endlich beginnt wieder die schöne Jahreszeit: Sonne, Blumen und milde Temperaturen wecken in uns die Lust, uns im Freien aufzuhalten. Insbesondere für Kinder ein Gesundheitselixier. Endlich können sie auch wieder draußen herumtoben und ihren Spaß haben.

Schatzsuche mit dem Osterhasen

Wissen Sie, was es mit dem Osterhasen und den bunt gefärbten Eiern auf sich hat? Es handelt sich um eine Geschichte, die Kindern unheimlich gut gefällt, weil sie die reelle Situation damaliger Familien in die Erzählung einbezieht.

Hier die Kurzfassung:

GEMEINSAMES SPIEL MIT BLUMEN UND PFLANZEN

Der Duft des Frühlings liegt in der Luft. Die Tage werden wieder länger und angenehmer.

Es gibt eine bedeutende Verbindung zwischen Kindern und der Natur, denn diese hat die Fähigkeit, ein großartiges erzieherisches Potential zu entwickeln. Mit etwas Erfindungsgeist kann auch der häusliche Garten ganz einfach in eine Ideenschmiede verwandelt werden, in der gemeinsam mit den Kindern kleine Spiele und Lernlabors kreiert werden können.

Lassen Sie uns ein Faschingsfest organisieren!

Jetzt ist Karnevalszeit oder Fastnacht und es gibt kaum eine bessere Gelegenheit, ein Fest zu organisieren: Der Karneval nimmt in unserer Kultur mittlerweile einen festen Stellenwert ein und bietet Groß und Klein die Möglichkeit, sich für eine gewisse Zeit in jemand anderen zu verwandeln und seiner Kreativität freien Lauf zu lassen.

Kampf der Langeweile: auch Zuhause kann man Spaß haben!

Der Winter ist bekannterweise eine graue, verregnete und allem voran kalte Jahreszeit. Nicht allzu oft kann man an der frischen Luft spielen und häufig hört man den Satz: „Mama, mir ist langweilig!!!“

Zur Vermeidung der Fernseh- und Zeichentricktaktik muss man ein paar Tricks aus der Zauberkiste holen und gegebenenfalls auch das Wohn- oder Kinderzimmer in einen Spielplatz verwandeln. Sollte es Ihnen diesbezüglich an Fantasie fehlen oder, wenn Sie glauben, mittlerweile alles probiert zu haben, um der Langeweile die Stirn zu bieten, verzweifeln Sie nicht! Wir möchten Ihnen heute ein Paar einfache und kreative Tipps geben, mit denen Sie die eigenen vier Wände in ein Zauberreich verwandeln. Dabei werden Sie schnell feststellen, dass der Winter absolut nicht so langweilig ist wie Sie dachten!

Mit den Fingern im Teig: Lasst uns gemeinsam Weihnachtsplätzchen backen!

Eier, Zucker, Mehl und Fantasie! Der Baum ist geschmückt, der Brief an den Weihnachtsmann oder das Christkind ist geschrieben und wurde mehrmals überarbeitet – jetzt fehlt nur noch eins, um endgültig in der fröhlich, heiteren Weihnachtsstimmung anzukommen. Was könnte das sein? Die Weihnachtsplätzchen! Gemeinsam mit Kindern Kekse backen macht unheimlich viel Spaß und hat durchaus auch einen Erziehungseffekt. Sind Sie bereit? Bewaffnen Sie sich mit einem Nudelholz, einer Schürze und einer Chefmütze, schalten Sie Ihre Lieblings-Weihnachts-CD ein und stürzen Sie sich in eine rundum süße, bunte Welt!

KINDGERECHTER AUSFLUG ZU DEN WEIHNACHTSMÄRKTEN

Riechen Sie auch schon den Duft von Zimt und...Magie in der Luft? Die weihnachtliche Stimmung mit ihren Lichtern, funkelnden Dekorationen, Geschenken und allem voran den Weihnachtsmärkte schleicht sich langsam aber sicher in unseren Alltag. Für Kinder ist der Besuch eines Weihnachtsmarktes eine unglaublich magische Erfahrung, aber auch für die Eltern, die inmitten von bunten Ständen mit kandiertem Obst und jeder Menge Spielzeug die Gelegenheit haben, sich wieder Kind zu fühlen.

Ein fitnessprogramm für mutter und kind

Jede Mutter möchte so schnell wie möglich wieder in Form sein. In der Schwangerschaft haben wir unseren Bauch wachsen sehen und die Veränderungen unseres Körpers beobachtet. Nach der Geburt des Kindes mussten wir uns dann an einen neuen Lebensrhythmus gewöhnen und unser Leben vollständig umstellen. Mit der Folge, dass wir selbst oft einfach zu kurz kamen und uns etwas vernachlässigt haben.

Zeichnen mit obst und gemüse

„Wenn ich höre, vergesse ich, wenn ich sehe, erinnere ich mich, wenn ich etwas mache, verstehe ich“, sagte Bruno Munari und betonte die Bedeutung von Sich Ausprobieren und Erfahrung sammeln für ein heranwachsendes Kind. Um Ihr Kind einzubeziehen und seine Kreativität und Vorstellungskraft anzuregen, empfehlen wir ein im Buch" Rosen im Salat" von Munari erklärtes Spiel, das eine Entdeckungsreise durch die Natur anhand der Sinne und Farben sowie eine Personalisierung von Gegenständen vorsieht, die somit einen einzigartigen und originellen Charakter annehmen.